Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Ihr Konto
Site Map Impressum

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Karpaten und Hohe Tatra

Video: HDTV, DVD Video, PAL 16:9 Widescreen, 11 Minuten, 2008
Adressaten: Sekundarstufe 1 und 2
Mitarbeit: Erik Benedik, Tomas Benedik, Martin Buranovský, Annerose Hahn, Adam Netocný, Michal Noge, Samuel Kohoutek, Matus Samel
Sprecher: Michael Sikora
Ein Film von Rainer Hahn.

Diese DVD enthält im ROM-Teil den Film zusätzlich im HD-Format.

Schlagwörter: Karpaten, Hohe Tatra, alpidische Gebirgsbildung, Sedimentgestein, kristallines Gestein, Eiszeit, Gletscherseen, Folklorefestivals, Tatra - Nationalpark, UNESCO-Biosphärenreservat, Zakopane, Vysoké Tatry, Poprad, Tatranská kotlina, Podbanské, Tatrabahn, Bora, Borkenkäfer

Inhalt: Das Gebirge der Karpaten beginnt als Fortsetzung der Alpen in der Slowakei und erstreckt sich bis nach Serbien. Als Produkt der alpidischen Gebirgsfaltung sind die Karpaten ähnlich wie die Alpen im Randbereich vom Kalk geprägt, im Kernbereich dagegen werden sie von kristallinem Gestein gebildet. Ein Gegensatz zeigt sich auch beim Tourismus: Während die Randbereiche touristisch nur partiell erschlossen sind, ist der Tourismus in der Hohen Tatra ein wichtiger Erwerbszweig. Die Geschichte der touristischen Erschließung spiegelt auch die politischen Verhältnisse im Laufe der letzten zwei Jahrhunderte wieder. Die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, ist heute Nationalpark und Biosphärenreservat der UNESCO.
Im Jahre 2004 wurden 12000 qkm Wald in der Hohen Tatra durch einen Orkan vernichtet, die Beseitigung der Schäden und die Renaturierung werden noch Jahre in Anspruch nehmen.


Begleitmaterial hier downloaden! [556 KB]

zur DVD-Bestellung - Einzellizenz

zur DVD-Bestellung - Verleihlizenz




DOWNLOADVERLEIH

 

7,00 EUR

 

incl. 20% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St