Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Ihr Konto
Site Map Impressum

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

China: Fünftausend Jahre Wohlstand

Video: DVD, 19 Minuten, 2003
Adressaten: ab Jgst. 7 der Hauptschule, Realschule und des Gymnasiums
Mitarbeit: Silvia Zacher, Bianca Walther, Marion Lutz, Annerose Hahn, Jutta und Hans B. Günther, Katarína Frečková, Miroslava Suchánová
Sprecherin: Brigit Schreier
Ein Film von Rainer Hahn.

Schlagwörter: Archäologische Zeugnisse, Porzellan, Verschwinden alter Stadtviertel, Freilandmuseen, Inlandstourismus, Gärten, Tempel, Buddha, Konfuzius, Seidenspinnerei, Brokat, Kunstgewerbe, Ming-Dynastie, Nanjing

Inhalt: Zahlreiche archäologische Zeugnisse belegen den Wohlstand, den die hohen landwirtschaftlichen Erträge schon immer der Region am Unterlauf des Yangtse gewährten. Der Umbruch in der heutigen Boomregion führt dazu, dass selbst die Stadtviertel der 60er und 70er Jahre verschwinden. Nur wenige werden als Freilandmuseen hergerichtet. Diese, sowie die erhaltenen chinesischen Gärten und Tempel sind Ziel eines stark wachsenden Inlandstourismus. Das rege Interesse an der Geschichte des eigenen Landes sowie wachsende Einkommen führen das Kunstgewerbe zu einer neuen Blüte.
Der Wohlstand vergangener Zeiten ermöglichte, dass sich Nanjing, die „Hauptstadt des Südens“, zu einem Zentrum der Macht entwickelte. Immer wieder wurde von hier aus das Reich der Mitte regiert. Geschildert wird die Rolle Nanjings während der Ming-Dynastie anhand ihrer imposanten Hinterlassenschaften.



Begleitmaterial deutsch kostenfreier download [499 KB]

Begleitmaterial englisch kostenfreier download [454 KB]

zur DVD-Bestellung - Einzellizenz

zur DVD-Bestellung - Verleihlizenz




DOWNLOADVERLEIH

 

7,00 EUR

 

incl. 20% USt. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St